Übersicht der Berliner Freiräume auf ParcView

Villa Liebermann am Wannsee • Beiträge auf PARCVIEW


Garten der Liebermann-Villa am Wannsee

1909 ließ sich Max Liebermann ein Sommerhaus am Wannsee bauen und fand hier die Motive für sein Spätwerk: Mehr als 200 Gemälde und ebenso viele Pastelle und Graphiken entstanden in dem fast 7000 qm großen Garten der Liebermann-Villa. Bis das Anwesen durch das Engagement der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e. V. von 2002 - 2006 renoviert und rekonstruiert werden konnte, erfuhren Haus und Garten eine wechselhafte Nutzung: Nach dem Zwangsverkauf 1940 beherbergte das Haus ein Schulungsheim der Reichspost, nach Kriegsende ein Krankenhaus und von 1972 bis 2002 ein Sportlerheim. Seit Mai 2006 ist die Liebermann-Villa mit dem Garten des Künstlers als Museum für Besucher geöffnet.

Video schließen (x)

Anfang

»

«